zurück

Das Konzept:


Die Phantasie der Kinder wird angesprochen

Ich arbeite teilweise mit Phantasiesprache.

Ich arbeite mit Unsichtbarem: Mit meinem Spiel deute ich Personen, Gegenstände, Geschmack und Gerüche an, die dann in den Köpfen der Kinder Realität werden.

Ich spiele in einer Person verschiedene Figuren eines Stücks.

Mitmach-Elemente

Alle meine Stücke enthalten Szenen, in denen ich den direkten Kontakt zum Publikum suche und die die aktive Mithilfe der Kinder für den Fortgang der Handlung erfordern. Ganz bewußt ziele ich darauf ab, dem Publikum nicht die Rolle des mehr oder weniger passiven Konsumenten zuzuweisen, sondern es aktiv in das Geschehen miteinzubinden und es so Theater noch intensiver erleben zu lassen.

Logo Hosen